Follow by Email

Sonntag, 28. September 2014

Eier - Wir brauchen Eier

Oliver Kahn meinte Eier. " Wir brauchen Eier" ! Genau das hat mir bei meinem Match gestern gefehlt. Viel zu wenig Energie, viel wenig Lust, viel zu Müde und einfach nicht da. Zwar war mein Gegner sehr gut, trotzdem sollte ich eine 5:3 Führung zum Satzgewinn umwandeln. Es ging nicht. Antriebslos und ohne Motivation im zweiten Satz war dann auch schon wieder in der ersten Runde Schluss. Ich suche zwar keine Ausreden, aber vielleicht war die lange Reise mit nur 16 Stunden Zeit bis zum ersten Spiel einfach zu kurz. Deswegen nutze ich jetzt die Zeit bis Montag Nachmittag mich einfach eineinhalb Tage komplett auszuruhen. Viel Lernen, zum Supermarkt mit dem Fahrrad fahren und schlafen.
Das Leben eines Tennisspielers ist dann doch auf die eine oder andere Weise manchmal sehr ruhig. Heute Nachmittag hat es hier so unmenschlich viel geregnet, das die restliche Qualifikation abgebrochen abgebrochen und auf morgen verlegt wurde.
Also habe ich mich in die Lobby des Tennisclubs gesetzt und ein paar Stunden Computer gespielt und Filme geschaut. Abends gibt es dann immer Spaguetthi und "Two and a Half Men". Morgen Abend hab ich dann noch Doppel. Erste Runde sollte machbar sein. 
Ciao 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen