Follow by Email

Sonntag, 5. Oktober 2014

Warum



Heute ist trauriger tag! Naja eigentlich nur für mich! Und eigentlich ist er garnicht traurig! Es ist einfach der 4 oktober! 23.33 Uhr! Ich hab ein fettes steak hinter mir, ein desperado, 2 Kurze und einen Liter Bier!
 Ich muss grinsen! Im selben moment hasse ich mich! Ja ich hasse mich. Vielleicht hab ich zu viel Two and a Half men geschaut! Oder zu viel Californication! Hank Moody und Charlie ! Beide haben es vorgeamcht! Man erträkt den alkohol in Sorgen hätt ich jetzt fast geschrieben. Naja eigentlich mein ich das ich eher meine Sorgen im Alkohol vernichten will, aber das funktionoiert nicht! Das einzige was ich sehe sind viele rote linien auf meinem Pc, da bedeutet das ich ein paar Rechtschreibfehler habe! Aber ganz ehrlich, bei so einer Leistung am Platz ist mir heute alles egal. Trotz Fieber und Schüttelfrost hab ich es noch zum Supermarkt geschaft! Fleisch, Bier und ein paar fettfreie Joghurts für Morgen. Deep House Music. Langsam finde ich meinen Frieden. Ich hab zwar keinen mit dem ich reden kann und irgendwie fühl ich mich grad ein bisschen einsam, aber dazu hab ich ja jetzt meinen Blog. Erst letztens hab ich mit einer sher guten Freundin darüber geredet. Ich mag mich. Ich hasse mich. Bipolar denke ich nennt man sowas. Gerade merke ich das es eine schlechte Idee ist sowas zu veröffentlichen, aber jeder weiß wie man sich nach so einer Niederlage fühlt und meine gefühle müssen irgenwo hin. Man trainert hart, man ernährt sich gut, man verzichtet auf alles was einem eigentlich wichtig ist und was im Leben so Spaß macht aber in Endeffekt bringt man dann seine Leistung nicht wenn sie gefragt wird. Dazu schenk ich mir jetzt noch ein Bier ein! Mein letztes. Ich sollte schnell fertig schreiben damit ich sobald ich nüchtern werde nicht wieder alles lösche! Vielleicht mach ich das ja auch schon morgen. Krank bin ich auch noch geworden. Zwar hab ich jetzt irgendwas eingeworfen was die Krankheit zerstören sollte, trotzdem fühl ich mich nicht bessser. Kopfweg und Nase zu. Da, schon wieder. Ich hasse mich. Immer wieder denke ich nur, warum ich. WARUM ZUM TEUFEL ICH. Kann ich nicht krank werden wenn ich schon verloren hab. Muss das genau am Turniertag sein? Wahllos suche ich in meinem Kontaktbuch wen ich anlabern könnte. Irgendwie würde ich gerne Reden. Aber leider hat keiner Zeit. Bloggen. Das bloggen macht mich dann tranquilo.  Oft bin ich der große Maximilian. Nur heute nicht.  Ich würde gerne zum Flughafen fahren und nach Hause fliegen. Was hindert mich eigentlich. Zeit, Geld und mein Promilpegel. Warum denke ich so viel über mein Leben nach? Warum bin ich nicht zufrieden? Ich sollte wieder anfangen am Ende des Tages meine 5 besten Momente aufzuschreiben. Sehen wirs uns an:
1.       Fleisch kaufen
2.       Bier kaufen
        Fleisch braten
4.       Fleisch und Bier zu mich nehmen
5.       Bloggen

Macht irgendwie für mich keinen Sinn.
Morgen 9 Uhr!
Aufstehen und Laufen gehen, danach Fitnesstudio und Lernen. Das macht Sinn.
Ich werde es schaffen.
 Es geht nicht, das ich alles wegwerfe nur wegen einer kleinen Niederlage. EINER kleinen scheiß NIEDERLAGE. Das höre ich jetzt von mir schon zum 10ten Mal. Immer da selbe. Immer wieder das selbe.
Warum ich, warum ich….

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen